Dienstag, 1. März 2016

Tantes alte Jeans



Wie ihr wisst, bin ich ja ein großer Fan von Resteverwertung und Aufarbeitung möglichst auch noch der kleinsten Schnipsel.

Ein klassischer Fall ist da natürlich das upcycling von alten Hosen, bevorzugt Jeans oder Cordhosen. Alle Jeans, die das GoldKind bisher von mir bekommen hat waren upcycling-Projekte, hier zB war es eine alte Jeans vom Papa, hier vom Opa und hier eine aus Cord.




Alle bisher genähten Hosen hatten gemeinsam, dass der Schnitt aus vier Teilen besteht, also zwei Vorderbeine und zwei Hinterbeine. Jedes Mal war das ein Geschiebe und Gefummel, bis ich alle Teile aus einer Hose ausschneiden konnte, da ja die alten Hosen meist auch noch Löcher hatten,  meist am Po.




Die neuste Jeans nun war viiieeeel einfacher zum Zuschneiden, denn ich habe einen neuen Hosenschnitt ausprobiert. Und dieser hat nur zwei Schnitteile, aber sitzt bombe!!






Die Passe habe ich doppelt genäht, also den Jeans mit einer Lage aus Jersey drüber. Ohne Jeans hätt es glaub ich nicht so guten Halt gehabt.




An dieser Hose habe ich die alte Außenbeinnaht erhalten und unten den originalen Saum einfach wieder drangenäht. Ich finde, das sieht sehr cool aus und erhält auch den verwaschenen Charakter. Dieses Mal war es eine Jeans von der Tante, und es liegen hier noch mehr.... ;)





Und nun habe ich eine Frage an euch. Interssiert es euch, wie ich genau die Hose zugeschnitten habe? Wollt ihr ein kleines Tutorial dazu? Wenn ja, dann würde ich bei der nächsten mal mitfotografieren, hier liegt schon eine vom Onkel, die auf die Schere wartet.... :)
Was meint ihr?




Schnitt Hose: Jonne von Näähglück
Schnitt Shirt: LetzFetz 2.0, hier vorgestellt



** Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Schnitt der Hose ist mir im Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt worden, was  meine Meinung über ihn aber in keinster Weise beeinflusst.**

Kommentare:

  1. Ohhhh mich würde die Anleitung meeeega interessieren. Hab soviel Jeansleichen hier liegen 😊

    AntwortenLöschen
  2. ohja...ich bin mir auch noch unsicher wie ich einen der vielen SM, die für kinderhosen hier liegen auf eine der unendlich vielen Jeansleichen bekommen soll. :)

    AntwortenLöschen
  3. Bin auch für ein kleines Tutorial :)

    Tolles Outfit :) :) :)

    AntwortenLöschen

Schön, wenn ihr eine Nachricht hinterlasst!